Branchen Maritime Industrie

STENFLEX® – anerkannt rund ums Wasser

STENFLEX® beliefert weltweit den Schiffbau und die Werftindustrie sowie deren Zulieferindustrien und Schiffsausrüster mit Produkten, die die strengen Richtlinien und Standards der international gängigen und anerkannten Klassifikationsgesellschaften erfüllen müssen. Ihr Einsatzgebiet geht von der Schifffahrt bis zu Anwendungen in Offshore-Bauwerken wie Bohrinseln, Förderplattformen und Pipelines.

Vorteile von STENFLEX®:

Zertifizierter Branchenspezialist mit allen nationalen und internationalen Produktzulassungen und Type Approvals

Setzen Sie mit STENFLEX® auf einen der weltweit anerkannten Branchenspezialisten mit allen wichtigen nationalen und internationalen Produktzulassungen und Type Approvals für die Maritime Industrie.

Bestätigte Qualität: STENFLEX® Kompensatoren vom Typ AS und RS sind allem voran gemäß "Marine Equipment Directive" (Commission Directive (EU) 2015/559) nach den Anforderungen der International Convention for the Safety of Life at Sea (SOLAS) zugelassen, die Bauteile hinsichtlich sämtlicher Anforderungen an Konstruktion, Fertigung und Prüfung mit dem MED ‚Wheelmark‘ markiert.

Weltweiter Originalausrüstungshersteller für Gummi- und Stahlkompensatoren

STENFLEX® Produkte bewähren sich seit über 50 Jahren im globalen Markt. Unsere Gummi- und Stahl-Kompensatoren werden im Schiffbau und der Werftindustrie sowie in deren Zulieferindustrien und bei den Schiffsausrüstern unter Inanspruchnahme der gängigen Type Approvals eingesetzt, die die Regularien der Schiffsklassifikationsgesellschaften von beispielsweise American Bureau of Shipping, Bureau Veritas, Det Norske Veritas, Germanischer Lloyd, Lloyd’s Register of Shipping, Registro Italiano Navale, China Classifcation Society, Korean Register of Shipping und Nippon Kaiji Kyōkai erfüllen.

Geprüfte Widerstandsfähigkeit bei Feuer in Anlehnung an die EN ISO 15540/41

Klassifikations- und Bauvorschriften der Schiffsklassifikationsgesellschaften setzen einen hohen Maßstab und erfordern spezielle Prüfungen an Kompensatoren, insbesondere für den Einsatz in Maschinenräumen. AS- und RS-Kompensatoren, die in diesen Applikationen eingesetzt werden, sind in Anlehnung an die EN ISO 15540/41 feuerwiderstandsgeprüft und entsprechen damit ebenfalls den Regularien der IACS (International association of classification societies). Im Rahmen dieser Flammbeständigkeitsprüfung werden die Kompensatoren für 30 Minuten einer Temperatur von 800°C bei 10 bar Innendruck ausgesetzt. Der Feuerwiderstand des Kompensators steht dabei für die Dauer, während der der Kompensator im Brandfall seine Funktion behalten muss. Im Anschluss an die Beflammung des Kompensators muss dieser noch einen Berstdruckversuch von mindestens 15 bar standhalten.

STENFLEX® Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserer Webseite oder zu unserem Leistungsangebot? Suchen Sie einen Ansprechpartner für ein Produkt oder eine Dienstleistung?

Optimiertes Abdichtungsverfahren bei Gummikompensatoren für einfache Installation und hohe Betriebssicherheit

Präzise und formfest verdichtet: Insbesondere bei maritimen Anwendungen steht unser optimiertes Abdichtungsverfahren bei Gummi-Kompensatoren für einfache Installation und hohe Betriebssicherheit. Häufig auftretende Montagefehler durch zu hohe Schraubenanzugsmomente (ca. 90% der Anwendungsprobleme sind auf Abdichtungsprobleme zurückzuführen) werden ohne Beeinträchtigung der Funktion toleriert. Beim Überschreiten der zulässigen Anzugsmomente wird immer eine genau definierte Pressung im Dichtungsflächenbereich erreicht. Die Schrauben können bis an ihre Belastungsgrenze angezogen werden, bis die Flansche dadurch Auf-Block-gezogen sind. Durch das spezielle Abdichtungsverfahren sind Verkürzungen der Montagezeiten um bis zu 40% möglich.

Extrem anwendungssicher und wartungsfrei: Durch spaltfreies Auf-Block-Ziehen der Flansche wird eine metallische Dichtung hergestellt, die im Dichtungsbereich ein unkontrolliertes Austreten eines evtl. Leckstromes verhindert und wirksam abdichtet. Die metallische Kapselung der Dichtungsfläche verhindert zudem die direkte und ungeschützte Einwirkung von Flammen im Brandfall. Von außen einwirkende Flammen können nicht bis zur Dichtfläche vordringen, wodurch die Standzeiten auch bei extremer Feuereinwirkung ganz wesentlich verbessert werden. Die SOLAS-Anforderung und Brandschutzvorschriften werden deshalb ohne zusätzliches Zubehör, wie zum Beispiel Spritzschutz, voll erfüllt.

Hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Korrosion dank Verwendung hochwertiger Werkstoffe und Bauteile

Anerkannt hohe Qualität: Applikationen, wie in der maritimen Industrie, erfordern werkstoff- und beanspruchungsgerechte Bauteilkonstruktionen, insbesondere bezüglich der Widerstandsfähigkeit gegenüber Korrosion. Dafür besitzen die STENFLEX® Flansche eine hohe Qualität, da sie ausschließlich mit Abnahmeprüfzeugnis nach EN 10204 eingekauft werden und einen hochwertigen Standardkorrosionsschutz erhalten. So werden die Flansche gemäß der DIN EN ISO 2081 galvanisch verzinkt oder der DIN EN ISO 1461 feuerverzinkt. Auch gewünschte Sonderbeschichtungen nach Kundenvorgaben jeglicher Art können durchgeführt werden.

Kundenspezifische Sonderanfertigungen bezüglich Werkstoffe, Flanschlochbilder und Korrosionsschutz sind möglich. Verschiedene Flanschlochbilder sind bei unverspannten und verspannten Kompensatoren schnell und problemlos kombinierbar.

Hohe Lieferperformance und Versorgungssicherheit

Sicher ist sicher: Mit permanent hohen Lagerbeständen bei Einzelbauteilen und Rohmaterialien gewährleistet STENFLEX® eine stetige Versorgungssicherheit weltweit – inklusive der damit einhergehenden überdurchschnittlichen Lieferperformance bezüglich Qualitäts-, Termin- und Mengentreue.

Direktvertrieb weltweit in mehr als 80 Länder

STENFLEX® verfügt über ein starkes, internationales Beratungs- und Servicenetzwerk. Unsere Kompensatoren werden im Direktvertrieb und über Vertriebspartner und Niederlassungen global in mehr als 80 Länder geliefert.

Fertiglager mit 20.000 Standardbauteilen auf Abruf

In unserem Fertigteillager stehen permanent ca. 20.000 Standardbauteile auf Abruf für die Kunden bereit. Damit sind kurze Lieferzeiten und die Versorgungssicherheit als langfristige, stetige Sicherung für Kunden garantiert, die besonders hohe Anforderungen an die Liefergenauigkeit und Liefertreue stellen – z.B. für eine Lieferung Just-In-Time.

Bewährte maritime Anwendungsgebiete auf einen Blick:

  • Werftindustrie
  • Schiffsausrüster
  • Offshore-Bauwerke wie Bohrinseln, Pipelines & Windparks

 

 

Menü schließen
Deutsch