Technische Daten

Schlauchwerkstoffe:

Gummi-Schläuche:
EPDM, NBR (Perbunan), CIIR (Butyl), CR (Neoprene), CSM (Hypalon)

Edelstahl-Schläuche:
Wellschlauch: 1.4404, 1.4541, 1.4571
Umflechtung: 1.4301

Kunststoff-Schläuche:
PTFE, PVC


Verfügbare Nennweiten und Druckstufen:

Gummi-Schläuche:
Nennweiten DN 6 – 2000
Druckstufen PN 10 – 16

Edelstahl-Schläuche:
Nennweiten: DN 6 – 250
Druckstufen: PN 10 – 220

Kunststoff-Schläuche:
Nennweiten: DN 4 – 100
Druckstufen: PN 6 – 250


Anschlussarten:

Flansche (drehbare Flansche oder Festflansche), Gewindeanschlüsse, Schnellkupplungen, kombinierte Anschlüsse, Sonderanschlüsse


AnfrageKontaktadressenVertriebspartner

Schläuche

Montagegerecht konstruiert, leistungsfähig und beweglich in beliebiger Länge

STENFLEX® Industrieschläuche sind dank ihrer gleichbleibend hohen Produktqualität in vielen Branchen gefragt. Zum Beispiel in der Prozesstechnik, in der Off-Shore-Technik, im Maschinenbau, in der Gebäudetechnik und in der Fördertechnik.

Ob aus Gummi, Edelstahl oder PTFE - Alle STENFLEX® Schläuche werden rechnerisch ausgelegt und experimentell optimiert. Das Resultat sind flexible Rohrverbindungselemente, die montagegerecht konstruiert und auch unter Volllast langlebig und leistungsfähig sind.

Die Stärken der STENFLEX®-Schläuche auf einen Blick:

  • Schwingungs- und Geräuschdämpfung sowie Dämpfung von Vibrationsübertragung
  • Ausgleich sehr großer Bewegungen durch nahezu beliebige Baulänge
  • Ausgleich von Rohrdehnungen
  • Ausgleich von Montageungenauigkeiten
  • Abbau thermischer und mechanischer Spannungen

Edelstahlschläuche

Besondere Druckfestigkeit, hohe Temperaturbelastbarkeit, gut geschützt gegen äußere Einflüsse.

Gummischläuche

Elsatisch und druckfest mit großer Bewegungsaufnahme, gute Medienbeständigkeit.

Kunststoffschläuche

PTFE – beste chemische Eigenschaften gegen aggressive Medien, Einsetzbar von -200°C bis +180°C.
PVC – hohe Druckfestigkeit, lebensmittelecht, gute chemische Eigenschaften.